Transport

Die Transportbranche befindet sich in einer Phase grundlegender Veränderungen. Obwohl diese Änderung langsam erscheinen mag, wird sie dennoch tiefgreifend sein.

Slider

In der Transportbranche liegt ein Wandel in der Luft.

Der größte Anstoß für den laufenden Wandel geht von dem Ziel aus, den negativen Auswirkungen des Klimawandels entgegenzuwirken, indem der Energiemix von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien umgestellt wird. Ein weiterer Effekt wird von der aktuellen Coronavirus-Pandemie ausgehen, bei der sowohl der Straßen- als auch der Flugverkehr massiv reduziert werden.

Straßentransport

Der Klimawandel und der technologische Fortschritt bewegen sich in Richtung eines größeren Anteils der Elektromobilität, sei es mit Elektrofahrrädern in Städten oder mit Elektroautos, die landesweit riesige Ladeinfrastrukturen erfordern. Deutschland hat sich vor zehn Jahren zum Ziel gesetzt, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen zu fahren. Eine Bewertung im Jahr 2018 ergab, dass dieses Ziel erst bis 2022 erreicht werden würde.

Ob diese Änderung erreichbar ist, erscheint unplausibel, wenn man bedenkt, dass bis Ende 2019 in Deutschland nur 136.617 Elektrofahrzeuge unterwegs waren. Auch wenn dies eine Wachstumsrate von 65 Prozent darstellt, reicht es nicht aus, eines zu erreichen Millionen drei Jahre später, es sei denn, die Wachstumsrate wächst weiterhin exponentiell. Ein Grund ist die unzureichende Entwicklung einer nationalen Ladeinfrastruktur in Verbindung mit mehreren Ladestandards.

Um die Entwicklung und Interoperabilität der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge voranzutreiben, stellt das Bundeswirtschaftsministerium zusätzliche 180 Millionen Euro zur Verfügung, um die Integration der Ladeinfrastruktur in das Energienetz zu unterstützen.

Sehen Sie Quelle hier.

Wie Arete Publica Associates Ihrem Unternehmen helfen kann

Wenn Sie ein Akteur in der Elektromobilität sind, können Sie auf Anreize für die Branche, auf staatliche Unterstützung für Innovation und F & E hoffen. Kurz gesagt, Sie möchten, dass die Regierung Ihren Business Case unterstützt. Bei Arete Publica Associates können wir Ihnen helfen, die richtigen Akteure in Branchen, Verbänden, Regierungen und Ministerien zu erreichen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Experience und Expertise

Im Jahr 2010 arbeitete der Gründer und CEO von Arete Publica Associates, Peter Hellmonds, im Rahmen des IT-Gipfels der Bundesregierung, um Entscheidungsträger bei der Ausweitung der Anreize für Elektromobilität zu beeinflussen. Peter war Co-Vorsitzender der entsprechenden Arbeitsgruppe für E-Energie und E-Mobilität. Die umfassende praktische Erfahrung von Peter auf dem Gebiet der Elektromobilität stellt sicher, dass er die richtigen Entscheidungen trifft, damit Ihr Unternehmen erfolgreich sein kann.

Luftfahrt

Die aktuelle und anhaltende Coronavirus-Krise hat die Luftfahrtindustrie abrupt zum Stillstand gebracht und wird zu einer umfassenden Umstrukturierung der Luftfahrtindustrie und der umliegenden Industrie führen.

Wie viele Unternehmen erfahren haben, gibt es billigere und sicherere Möglichkeiten, miteinander zu sprechen, als sich persönlich zu treffen, wie beispielsweise Videokonferenzen und Webinare, die sich während dieser durch die Coronavirus-Pandemie verursachten internationalen Gesundheitskrise als ziemlich guter Ersatz erwiesen haben . Ob die Luftfahrtindustrie jemals zu ihren vorherigen Nutzerebenen zurückkehren wird, ist zu bestimmen.

Wie Arete Publica Associates Ihrem Unternehmen helfen kann

Besonders betroffen sind Projekte in der Planungsphase oder öffentlich-private Partnerschaften in der Umsetzungsphase, bei denen die prognostizierten Passagierzahlen in den Geschäftsplänen nicht mehr sicher angenommen werden können.

Für Projekte in der Planungsphase bedeutet dies eine umfassende Neuberechnung und möglicherweise eine Neubewertung der wirtschaftlichen Machbarkeit des geplanten Projekts.

Schlimmer ist die Situation bei öffentlich-privaten Partnerschaften, bei denen beispielsweise ein Flughafen als Projektfinanzierungsabkommen ohne Rückgriff auf die Projektsponsoren finanziert wurde und sich nur auf die Cashflows des Projekts für den Schuldendienst stützt. Hier müssen Verhandlungen mit den beteiligten Kreditgebern, Sponsoren und Regierungen geführt werden, um eine Änderung der Bedingungen zu erreichen.

Die Coronavirus-Pandemie zwingt die Luftfahrtindustrie, ihre früheren Pläne zu überdenken.

Wir sind hier, um Ihr Unternehmen in schwierigen Zeiten zu unterstützen

Wir von Arete Publica Associates können Sie bei Ihren Verhandlungen mit all diesen verschiedenen Interessengruppen unterstützen, seien es Projektsponsoren, Kreditgeber oder Regierungsstellen, um sie für eine gemeinsame Sache zu gewinnen und sicherzustellen, dass das Projekt trotz der unvorhergesehenen wirtschaftlichen Umstände überleben kann.

Experience and Expertise

Peter Hellmonds, unser Gründer, hat wichtige Projektfinanzierungsabkommen abgeschlossen, darunter die öffentlich-private Partnerschaft für den internationalen Flughafen Athen mit einer Laufzeit von 30 Jahren. Während dieser Zeit betreibt der Privatsektor den Flughafen, bevor er an die griechische Regierung übergeben wird. Peter war tief in die rechtlichen und finanziellen Aspekte der Verhandlungen mit einem Konsortium von Geschäftsbanken, der Europäischen Investitionsbank, der griechischen Regierung und der deutschen Regierung involviert.

Für weitere Informationen zu unseren Transportinfrastrukturdiensten senden Sie bitte eine E-Mail an info@arete-publica.com.